Der Pfarreirat

Dem Pfarreirat obliegt als Leitungsgremium die Mitgestaltung des seelsorglichen und pastoralen Lebens. So zählen zu seinen Aufgaben die Erarbeitung eines lokalen Pastoralplans, die Vernetzung der Gemeinden, Verbände und Einrichtungen innerhalb der Pfarrei und wirkt auch bei der Erstellung des Haushalts- und Stellenplanes mit.

 

Einzelheiten finden sich in den Statuten für Pfarreiräte (PDF).

 

Im November 2018 wurde der erste Pfarreirat für die "neue Pfarrei" St. Peter gewählt. Fast 25% der Wahlberechtigten machten bei dieser Wahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Erstmals wurde die Wahl als reine Briefwahl durchgeführt, bei der alle Wahlberechtigten die Wahlunterlagen ins Haus gebracht wurden.

Die Mitglieder des Pfarreirates

Der Pfarreirat besteht aus gewählten und berufenen Mitgliedern. 

Diese sind: 

Walburga Balzen

Stephanie Beaujean

Annegret Brings

Petra Kaas

Theo Kaas

Carsten Kämmerer

Marius Kehrmann

Clemens Koch

Barbara Koczy

Marie-Helen Mosters-Weber

Angela Mußmann

Kerstin Rasel

Anne Schweers

Martin Tomberg

 

Dazu kommen als weitere Mitglieder aus dem Seelsorgeteam:

Pater Lal

Pastoralreferent Werner Koschinski

Pfarrer Martin Ahls

Sitzungstermine 2019

Der nächste Sitzungstermin des Pfarreirates ist am 

Dienstag, 19. März 2019, 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Anna.


Ausschüsse des Pfarreirates.

Der Pfarreirat bildet für die konkrete Arbeit Ausschüsse. Neben den Gemeindeausschüssen werden auch Ausschüsse für besondere Aufgabenfelder in der Pfarrei gebildet. Diese werden hier vorgestellt.

Der Liturgieausschuss

Dem Liturgieausschuss gehören als Mitglieder an: 

Rolf Kuhlmann (St. Marien), Peter Schock (St. Nikolaus), Karola Schäfer (St. Peter), Gertrud Aryus (St. Evermarus), Anne Schweers (St. Mariä Himmelfahrt), Erika Heckmann (St. Anna).

Von Seiten der Hauptamtlichen sind noch dabei: Kantor Christoph Bartusek, Pastoralreferent Georg Welp und Pfarrer Martin Ahls.

Vorsitzende des Liturgieausschusses ist Frau Monika Kehrmann.