{$siteTitle}{$siteURL}deSun, 02 Oct 2022 01:15:00 +0200Sun, 02 Oct 2022 01:15:00 +0200news-2833Sat, 01 Oct 2022 11:55:47 +0200Beschwingter Marsch im Orgelvideo zum Wochenendehttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/beschwingter-marsch-im-orgelvideo-zum-wochenendeVideo Nr. 146 | Orgelmusik zum 02. 10. 2022 | 27. Sonntag im Jahreskreis |

 

Guillaume Lasceux gilt in der französischen Orgel- und Kirchenmusik durch sein langes Leben von 91 Jahren als ein Bindeglied zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert, zwischen Barock und Klassik. Mit 18 Jahren trat er in Paris die erste seiner Organistenstellen an und war ab 1769 bis 1819 (also 50 Jahre lang) Organist an der Pariser Kirche Saint-Étienne-du-Mont, inklusive einer "Zwangspause" durch die französische Revolution. Von Lasceux sind inzwischen über 200 Orgelwerke publiziert worden, deren Stil sehr unterschiedlich ist. So haben viel der frühen Werke noch Satzbezeichnungen des französischen Barock, sind aber von der Tonsprache her schon frühklassisch. In den späteren Werken hingegen ist deutlich die Hinwendung zum Zeitgeschmack des frühen 19. Jahrhunderts zu erkennen mit zum teil sehr ausgedehnten Naturschilderungen mit Jagd- und Gewitterszenen. Der hier zu hörende Marsch ist von freudiger Bestimmtheit und reiht sich in die Stilistik der Frühklassik ein.

]]>
news-2794Thu, 29 Sep 2022 14:28:00 +0200Ökumenische Friedensgebetehttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/oekumenische-friedensgebeteInmitten einer friedlosen Welt - beten wir weiter für den Frieden in der Ukraine und in allen Teilen der Welt, die von Unfrieden heimgesucht sind. 

Jeweils am ersten Samstag im Monat laden die evangelischen Gemeinden Budberg, Rheinberg, Orsoy und Wallach-Borth-Ossenberg, sowie die katholische Kirchengemeinde St. Peter um 19.00 Uhr in die St.-Peter-Kirche ein. Das nächste Friedensgebet ist am Samstag, 1. Oktober 2022. Herzliche Einladung dazu.

]]>
news-2800Thu, 29 Sep 2022 09:10:00 +0200Drei Bilder von Marion Schiffer für die Ukraine-Hilfehttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/drei-bilder-von-marion-schiffer-fuer-die-ukraine-hilfeDie aus Rheinberg stammende und in Düsseldorf lebende Künsterlin Marion Schiffer hat sich in den Dienst der guten Sache gestellt. Sie hat uns drei Bilder zur Verfügung gestellt, die Sie "ersteigern" können. Die Bilder zeigen wir hier auf der Homepage im Foto, Sie können diese Bilder auch in den Fenstern des St.-Peter-Pfarrheimes (zum Kattewall hin) anschauen (ab Mittwoch-Nachmittag). Wenn Sie eines oder mehrere Bilder ersteigern möchten, so geben Sie telefonisch oder per email ein Gebot im Pfarrbüro ab. Wir werden die Angebote hier fortlaufend veröffentlichen. Der Erlös kommt der Ukraine-Hilfe zu Gute. Näheres über Marion Schiffer auf ihrer Homepage www.marion-schiffer.de 

]]>
news-2818Mon, 26 Sep 2022 12:46:00 +0200Erstkommunion 2023 - Anmeldunghttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/erstkommunion-2023-anmeldungNachdem die Elternabende stattgefunden haben, läuft nun die Anmeldephase für den Erstkommunionkurs 2023. Anmeldeschluss ist der 05.10.; Informationen zur Anmeldung sind auf der Homepage der Pfarrgemeinde zu finden:  www.katholisch-in-rheinberg.de/glauben-sakramente/erstkommunion-eucharistie.

]]>
news-2827Sat, 24 Sep 2022 12:02:22 +0200Zu Erntedank eine Toccata über "Nun danket alle Gott"https://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/zu-erntedank-eine-toccata-ueber-nun-danket-alle-gottVideo Nr. 145 | Orgelmusik zum 25. 09. 2022 | 25. Sonntag im Jahreskreis und Erntedank

 

Michael Helman ist neben seiner Tätigkeit als Musikdirektor/Organist an der Faith Presbyterian Church in Cape Coral, Florida ein Komponist von Handglocken-, Orgel- und Chormusik mit weit über 140 gedruckten Stücken. Mit seinen Werken gewann er verschiedene Kompositionswettbewerbe und ist seit 2012 für The Lorenz Corporation als Herausgeber von Handglocken-Musik, die an vielen Kirchen in den USA gepfelgt wird, tätig. Seine Bearbeitung über den Choral "Nun danket alle Gott" für Orgel ist eine mitreißende Toccata französischer Prägung, wo der die eigentliche Melodie des Chorals majestätisch im Pedal erklingt.

]]>
news-2824Thu, 22 Sep 2022 08:34:00 +0200Quartalsandacht für Trauerndehttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/quartalsandacht-fuer-trauerndeAlle, die um einen Menschen trauern, sind zu einer Quartalsandacht eingeladen am Mittwoch, 05.10., 19 Uhr, St. Anna. Die Verstorbenen der vergangenen drei Monate aus der Pfarrgemeinde werden namentlich genannt und ein Lebenslicht für sie entzündet.

]]>
news-531Thu, 22 Sep 2022 08:05:00 +0200KAB https://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/kab-st-nikolaus-auf-reisen-zum-wundertaetigen-kreuz-in-kranenburgDonnerstag, 06.10., 15.30 Uhr, Pfarrheim Altes Zollhaus, informelles Treffen der KAB

]]>
news-2815Mon, 19 Sep 2022 08:02:51 +0200Spenden an die Ukraine übergeben https://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/spenden-an-die-ukraine-uebergebenZum Abschluss eines wunderbaren Benefizkonzertes überreichten Frau Barbara Keuschen (stellv. Leiterin Kindertagesstätte St. Evermarus / Borth) und Frau Angelina Manca (Leiterin der Kindertagesstätte St. Mariä Himmelfahrt / Ossenberg) symbolisch den Erlös von 1000,- Euro, den die Kinder zusammen mit den Erzieherinnen und Erziehern durch ihre Benefiz-Verkaufsaktion auf dem Ossenberger Wochenmarkt erzielt hatten. Die Haushaltsbeauftrage der Pfarrgemeinde, Frau Alexandra Freidl, nahm den Scheck entgegen zur Weiterleitung der Spendengelder, mit denen kriegstraumatisierten Kindern geholfen werden soll. Die Spenden in Höhe 465,50 Euro von aus dem Konzert mit Violetta Romanovskaja fließen hier mit ein. Vielen Dank und ein herzliches "Vergelt's Gott" allen Spendern!

]]>
news-2669Thu, 15 Sep 2022 08:46:00 +0200Friedensgebet in St. Marienkapelle Strommoershttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/friedensgebet-in-st-marienkapelle-strommoersDer Verein zur Erhaltung der St. Marienkapelle Strommoers e.V. lädt alle Mitglieder und Mitbürger zum Friedensgebet an der Kapelle ein. Für den Frieden in der Ukraine und der Welt soll in den kommenden Wochen, beginnend mit dem 21.09.2022, jeweils mittwochs um 18:00 Uhr gebetet werden. Wir wollen damit auch weiterhin unsere Solidarität besonders mit den Menschen in der Ukraine zum Ausdruck bringen und freuen uns auf eine gute Beteiligung.

]]>
news-2759Wed, 14 Sep 2022 11:09:00 +0200Erstkommunion 2023https://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/erstkommunion-2023 

 

 

Die Elternabende für den neuen Erstkommunionjahrgang finden in diesem Jahr regional statt:

 

 

Am Montag, 19.09.2022, findet der Elternabend für die Gemeinden St. Nikolaus, Orsoy, und St. Marien, Budberg, um 20.00Uhr in der St. Nikolaus-Kirche statt.

Am Dienstag. 20.09.2022, findet der Elternabend für die Gemeinde St. Evermarus, Borth, und St. Mariä Himmelfahrt, Ossenberg, um 20.00 Uhr in der St. Mariä Himmelfahrt-Kirche statt.

Am Donnerstag, 22.09.2022, findet der Elternabend für die Gemeinden St. Peter und St. Anna, Annaberg,  um 20.00 Uhr in der St. Anna-Kirche statt.

Ansprechpartnerin ist Saskia Herbst, herbst@bistum-muenster.de

 

In der vergangenen Woche sind den Schülern und Schülerinnen der 3. Schuljahre die Einladungen für den neuen Erstkommunionjahrgang zugehen.

Die Kommunionfeiern finden an folgenden Terminen statt: 

23. April 2023  St. Nikolaus und St. Evermarus

30. April 2023  St. Peter (in  St. Anna) und St. Marien

07. Mai 2023   St. Anna und St. Mariä Himmelfahrt

]]>
news-2773Wed, 31 Aug 2022 21:24:53 +0200Kirchweih in St. Anna – Familienfest, Gottesdienst und Sommerparty in St. Annahttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/kirchweih-in-st-anna-familienfest-gottesdienst-und-sommerparty-in-st-annaAm am Samstag, 17. September 2022 feiert St. Anna Kirchweih – Groß und Klein sind herzlich eingeladen!

Wir beginnen mit einem Familienfest ab 15 Uhr auf dem Außengelände des Familienzentrums St. Anna „An der Kirche“. Viele Spielmöglichkeiten für die Kleinsten, Zuckerwatte von der Tafel sowie Kaffee und Kuchen – liebevoll serviert von der Frauengemeinschaft - versprechen einen entspannten Nachmittag für die ganze Familie.

Um 18 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Kirche, der von Pater Lal und unserem Pastoralreferenten Max Eickmann gestaltet wird.

Im Anschluss daran startet die legendäre Sommerparty auf dem Kirchplatz, den die Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu diesem Anlass in eine kleine Zeltstadt verwandeln werden. Die Schützenvereine sorgen für Leckereien vom Grill und kühle Getränke, aber auch Cocktailbar und Feuerkörbe werden nicht fehlen. Erstmals bauen die Pfadfinder:innen eine eigene Disko-Jurte auf, in der die verbandseigenen DJs zum Tanz aufspielen.

]]>
news-2715Mon, 20 Jun 2022 17:30:00 +0200Stellungnahme von Pfarreirat, Kirchenvorstand und Seelsorgeteam zum Missbrauchsgutachtenhttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/stellungnahme-von-pfarreirat-kirchenvorstand-und-seelsorgeteam-zum-missbrauchsgutachtenSexueller Missbrauch in der Kirche

Stellungnahme des Pfarreirates, des Kirchenvorstandes und des Pastoralteams St. Peter Rheinberg

 

Angesichts des aktuellen  Missbrauchsgutachtens wollen wir – als Pfarreirat, als Kirchenvorstand und als Pastoralteam - unser Entsetzen, aber auch unser Verantwortungsbewusstsein zum Ausdruck bringen. Wir verbinden uns mit all den anderen in unserer Kirche, die in ähnlicher Weise Stellung beziehen.

 

Wir sind entsetzt und wütend,

dass die Verantwortlichen in den Bistümern selbst nach Jahren keine konsequente Aufarbeitung der Missstände betreiben. Immer noch fehlen Begegnungen mit den Betroffenen, das Aushalten ihrer Vorwürfe und ein beherztes Handeln. Es bleibt bei der ständigen Wiederholung von Entschuldigungsversuchen, persönliche Verantwortung sowie Konsequenzen werden nicht übernommen. Noch hat das Interesse am Erhalt der Institution Vorrang vor der Aufmerksamkeit für das individuelle Leid und die Bedürfnisse der Opfer. Nachhaltige strukturelle Reformen werden hinausgezögert.

 

Wir sind bestürzt,

weil wir als Teil der Institution Kirche mitverantwortlich sind. Viele Menschen haben durch Taten von Priestern und Kirchenmitarbeitern und -mitarbeiterinnen unsägliches Leid erfahren. Wir können verstehen, dass Menschen an der Kirche zweifeln und ihr den Rücken kehren. Wir bedauern sehr, dass auch alle rechtschaffenen Christen und Christinnen mit in eine Krise gezogen sind, die die Kirche ohne Hilfe von außen nicht bewältigen wird.

 

Wir wollen uns einsetzen

für eine Kirche, die nicht durch die Sorge um sich selbst gelähmt ist. Mit zahlreichen Initiativen verbindet uns die Hoffnung, dass auch unser Handeln vor Ort einen Unterschied macht. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich unseren Bischof Dr. Felix Genn, konsequent zur Aufklärung in unserem Bistum beizutragen und für eine angemessene Entschädigung der Opfer zu sorgen.

 

Wir sind mit der Hoffnung unterwegs, dass es einen Gott gibt, der mit uns auf dem Weg ist, in welcher Lebenssituation jeder Einzelne und jede Einzelne gerade auch steht. Noch konsequenter als bisher wollen wir unsere Pfarrei zu einem Ort für Alle machen.

 

Daher wollen wir:

  • Uns auf die Seite der Betroffenen stellen und uns einmischen, wenn wir Missstände in unseren eigenen Reihen, in Kirche und Gesellschaft entdecken.
  • Mit den Menschen in Rheinberg im Gespräch bleiben und unser Gemeindeleben an ihren Bedürfnissen orientieren.
  • Ein Schutzkonzept gegen Missbrauch entwickeln und umsetzen.

 

Rheinberg, Juni 2022

(Diese Stellungnahme liegt auch in unseren Kirchen zur Mitnahme bereit)

]]>
news-2703Sun, 12 Jun 2022 18:42:00 +0200"Unterwasserwelten" - Ausstellung zur Schöpfung in der St.-Peter-Kirchehttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/unterwasserwelten-ausstellung-zur-schoepfung-in-der-st-peter-kircheIm Rahmen der Aktion "Flur-Kunst" von Nicole Cimander und Schülerinnen der Europa-Schule, sind derzeit Bilder und Installtationen in St. Peter zu sehen. Die Schülerinnen der Europaschule der Jahrgangsstufe 6 haben in der Flur Kunst AG gemeinsam das Thema Unterwasserwelten gewählt und dazu eigene Bilder gemalt. Im Schaffensprozess kam dann die Idee, die Bilder zum Umweltschutz auszustellen und den Auftrag des Menschen: „Verantwortung für die Welt zu übernehmen“ , zu verdeutlichen. Da Gott den Menschen diesen Auftrag als erstes gab, entstand die Idee in einer Kirche auszustellen.

Die Objekte und Bilder sind im Chorumgang zu sehen. Hier schon einige Impressionen...

]]>
news-2604Wed, 06 Apr 2022 10:31:00 +0200Corona-Regeln in unseren Kirchen und Pfarrheimenhttps://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/corona-regeln-in-unseren-kirchen-und-pfarrheimenLiebe Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher in den Kirchen der Pfarrei St. Peter

Mit dem 3. April 2022 ist die Coronaschutzverordnung NRW ausgelaufen. Auch wenn die Zahl der Infizierten hoch ist, sind die allermeisten Beschränkungen aufgehoben.

Deshalb möchten wir hier gerne den Kurs auch für unsere Pfarrei erläutern:

  • Wir freuen uns, dass Sie die Gottesdienste besuchen. Dabei empfehlen wir weiterhin, eine Maske während des ganzen Gottesdienstes zu tragen – auch wenn das keine Pflicht mehr ist. Mindeststandard bleibt die Maske beim Betreten und Verlassen der Kirche. Bitte benutzen Sie auch weiterhin die Desinfektionsspender an den Eingängen.
  • Die Messfeier am Sonntag-Abend in St. Peter wird weiterhin ohne Gemeindegesang gefeiert. Wir wollen hier Menschen, die vielleicht Sorge haben, ein „coronasicheres“ Angebot machen.
  • In Gottesdiensten gibt es keine Beschränkung der Plätze mehr – aber wir empfehlen auch hier, weiterhin Abstand zu halten. Die Schilder „Diese Bank nach Möglichkeit bitte nicht besetzen“ dienen als Richtschnur für Abstände. Bei Bedarf dürfen diese Plätze aber natürlich besetzt werden.
  • Zum Empfang der Heiligen Kommunion können Sie ohne Maske nach vorne kommen. 
  • Die Kollekte im Gottesdienst wird wieder „wie früher“ mit dem Körbchen in den Bänken erbeten. Vielleicht müssen Sie sich dafür „etwas lang machen“, um das Körbchen weiter zu geben. Aber mit etwas gutem Willen, wird das schon klappen.
  • Die Weihwasserbecken werden an den Eingängen wieder befüllt, gleiches gilt für die Gefäße, in denen das Weihwasser zum Mitnehmen aufbewahrt wird.
  • Der Friedensgruß in der Messfeier wird weiterhin „kontaktlos“ sein, die Mitglieder eines Hausstandes untereinander können das natürlich auch in der Messfeier anders handhaben.

Und hier noch kurz die Hinweise für die Benutzung der Pfarrheime:

  • Die Pfarrheime können wieder „wie früher“ benutzt werden. Die Beschränkung auf eine bestimmte Personenzahl wird aufgehoben.
  • Auch in den Pfarrheimen bleibt die dringende Empfehlung, die Desinfektionsspender zu benutzen, Abstände – wo immer möglich – einzuhalten, gut zu lüften und für ein Höchstmaß an Hygiene zu achten.
  • Dies gilt insbesondere auch für den Verzehr von Speisen und Getränken. Die Spülmaschinen sollen auch weiterhin mit hohen Temperaturen laufen. Bitte vermeiden Sie es, benutzte Gläser oder Porzellan ungespült stehen zu lassen.

Hoffen wir gemeinsam, dass wir demnächst nicht wieder alles rückgängig machen müssen und wieder verschärfte Regeln eingeführt werden müssen. Das Virus ist ja nicht einfach weg, leider.

In diesem Sinne allen ein gutes Zugehen auf das Osterfest

wünscht – auch im Namen des ganzen Seelsorgeteams

Ihr Pastor Martin Ahls

 

]]>
news-409Fri, 23 Mar 2018 17:40:44 +0100Der Pfarrbrief ist Online!https://www.katholisch-in-rheinberg.de/aktuelles-termine/aktuelle-infos-nachrichten/detailseite/der-pfarrbrief-ist-onlineDer erste P.IN - der Pfarrbrief der fusionierten Pfarrei St. Peter in Rheinberg - ist online und kann in der Rubrik "Download" heruntergeladen werden. Die PDF ist 5.64 MB groß.
Hinweisen möchten wir noch darauf, dass im Pfarrbrief für den Palmsonntag, 25. März, ein Kinderwortgottesdienst in St. Anna aufgeführt ist. Dieser findet NICHT statt. Das Blättchen und die Termine auf der Homepage sind insoweit korrekt.

]]>