Wahlen zum Pfarreirat und zum Kirchenvorstand - Wahlhelfer am Sonntag gesucht.

Am Sonntag um 15 Uhr endet die Abgabemöglichkeit für die Wahlunterlagen für die Wahlen zum Kirchenvorstand und  zum Pfarreirat. In der Zeit von 14 bis 15 Uhr können Sie am Sonntag auch direkt im Pfarrheim St. Peter, Kirchplatz wählen - sofern Sie keine Wahlunterlagen erhalten haben oder diese verlegt haben. Wahlbriefe können auch am Sonntag bis 14.59 Uhr noch in den Briefkasten am alten Pfarrhaus, Kirchplatz 8, eingeworfen werden.

 

Wir brauchen noch Wahlhelfer. Ab 15 Uhr sind alle Pfarreimitglieder ab 14 Jahren eingeladen, bei der Auszählung zu helfen. Also: wer Zeit und Lust hat, kommt einfach. Auch wer nur eine oder zwei Stunden Zeit hat, ist herzlich willkommen.


Die Wahlunterlagen zum Kirchenvorstand erhalten alle Gemeindemitglieder mit Hauptwohnsitz ab 18 Jahren. Gewählt werden können maximal 16 Kandidaten und Kandidatinnen. 


Die Wahlunterlagen zum Pfarreirat erhalten alle Gemeindemitglied mit Hauptwohnsitz ab 14 Jahren. Gewählt werden können maximal 12 Kandidatinnen und Kandidaten.

Leider ist es bei der Erstellung der Wahlzettel für den Pfarreirat zu einer Panne in Münster gekommen. Eine Kandidatin (Frau Angela Mußmann), die im Pfarrbrief vorgestellt wird, ist nicht auf dem Wahlzettel verzeichnet und kann entsprechend nicht gewählt werden. Alle an der Wahlvorbereitung Beteiligten bedauern diesen Fehler und bitten Frau Mußmann, die dafür absolut nichts kann, um Entschuldigung.

Trotz dieser beiden Fehler im System bitten wir Sie alle: Machen Sie von ihrem Wahlrecht Gebrauch und geben Sie ihre Stimmen für die Gremien der Pfarrei ab. Die Kurzvorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie hier.