Wahlen zum Pfarreirat und zum Kirchenvorstand - schon 1070 Wahlbriefe sind zurück!

Am 6./7. November 2021 finden die Wahlen zum Pfarreirat und zum Kirchenvorstand statt. Es wird eine allgemeine Briefwahl stattfinden.

 

In der vergangenen Woche (18. bis 24. Oktober) sind die Wahlunterlagen endlich bei uns eingetroffen, wurden von fleißigen Händen auf die Gemeinden verteilt und sind bzw. werden jetzt von den ehrenamtlichen Pfarrbrief-Verteilerinnen und Verteilern zu Ihnen gebracht. Sollten Sie in diesen Tagen noch keine Unterlagen bekommen haben, so sollten Sie sich noch ein paar Tage gedulden - einige Verteiler*innen sind erst in der kommenden Woche unterwegs.

 

Sie erhalten je wahlberechtigter Person (Kirchenvorstand: ab 18 Jahre / Pfarreirat: ab 14 Jahre) jeweils einen eigenen Wahlbrief für die entsprechende Wahl. In diesem Umschlag befindet sich der Stimmzettel, eine eidesstattliche Versicherung und jeweils ein blauer und ein roter Umschlag. Kennzeichnen Sie den Stimmzettel, legen Sie diesen in den blauen Umschlag. Zusammen mit der ausgefüllten eidesstattlichen Versicherung stecken sie beides zusammen - bitte je Wahl getrennt! - in den roten Umschlag, und lassen Sie diesen Wahlbrief der Pfarrei wieder zukommen. Die Unterlagen können per Post verschickt, in den Kirchen abgegeben oder auch zum Pfarrbüro gebracht werden. Damit die Stimmen gezählt werden, müssen die Briefe spätestens am 7. November, 15 Uhr, im Pfarrheim St. Peter vorliegen.

 

Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeit zur Mitbestimmung!

 

Weitere Informationen werden Sie an dieser Stelle lesen.