Spenden an die Ukraine übergeben

Zum Abschluss eines wunderbaren Benefizkonzertes überreichten Frau Barbara Keuschen (stellv. Leiterin Kindertagesstätte St. Evermarus / Borth) und Frau Angelina Manca (Leiterin der Kindertagesstätte St. Mariä Himmelfahrt / Ossenberg) symbolisch den Erlös von 1000,- Euro, den die Kinder zusammen mit den Erzieherinnen und Erziehern durch ihre Benefiz-Verkaufsaktion auf dem Ossenberger Wochenmarkt erzielt hatten. Die Haushaltsbeauftrage der Pfarrgemeinde, Frau Alexandra Freidl, nahm den Scheck entgegen zur Weiterleitung der Spendengelder, mit denen kriegstraumatisierten Kindern geholfen werden soll. Die Spenden in Höhe 465,50 Euro von aus dem Konzert mit Violetta Romanovskaja fließen hier mit ein. Vielen Dank und ein herzliches "Vergelt's Gott" allen Spendern!