Neue Regelung der Registrierung von Gottesdienstteilnehmerinnen und -Teilnehmern

Ab sofort gibt es eine bistumsweite neue Regelung zur Registrierung der Gottesdienstteilnehmerinnen und Teilnehmer. Aufgeschrieben wird nicht mehr am Kircheneingang - sondern in der Bank. Dazu liegen jetzt "Registrierungszettel" aus. Diese müssen Sie jetzt selbst ausfüllen und auch unterschreiben. Diese Zettel werfen Sie bitte beim Verlassen der Kirche in die bereit stehende Box. Die Zettel werden dann in einem verschlossenen Briefumschlag vier Wochen aufbewahrt. Danach werden Sie vernichtet. Bringen Sie bitte nach Möglichkeit immer einen Kugelschreiber mit zur Kirche. Herzlichen Dank.

Und noch eines (aus gegebenem Anlass): Denken Sie bitte daran, den Mund-Nase-Schutz (vulgo: die Maske) mitzubringen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist dieser Pflicht. Nur in der Kirchenbank ist das Absetzen gestattet.