Musik eines der letzten Bach-Schüler im Orgelvideo

Video Nr. 78 | Orgelmusik zum 18. 07. 2021 | 16. Sonntag im Jahreskreis

 

Der in Erfurt geborene Kittel hatte das Glück ab 1748 Johann Sebastian Bach als musikalischen Lehrer zu haben. Als einer seiner letzten Schüler (Bach starb 1750) erlangte Kittel hohes Ansehen. Obwohl Kittel die Tradition Bachs weiterführte nahm er auch Stilelemente von Josef Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart auf, was das Praeludium in d-moll aufzeigt. Der Anfangsteil mit den unisono gespielten Tönen der Manuale mit den gegenübergestellten Achtelkette im Pedal steht ganz im Geiste von Haydn und Mozart. Die darauf folgende Weiterverarbeitung beider Elemente ist wieder in Bachscher Manier angelegt. Eine Mischung aus Barock und Klassik bildet dann den weiteren Verlauf bis zum Schluss des Praeludiums.